Skip to main content

Die Pflege von Messern ist kein großes Hexenwerk.

Was Sie bei der Messerpflege beachten sollten, damit es Ihren Messern immer gut geht.

Sie haben sich nun endlich Ihr langersehntes Messer gekauft. Nun möchten Sie es natürlich so lange wie möglich verwenden. Damit Ihnen Ihr neues Messer lange Jahre freude bereitet, ist die richtige Pflege ein wichtiger Punkt. Es gehört wirklich nicht viel Arbeit dazu und die Messerpflege ist im Alltag in wenigen Sekunden erledigt. Ich habe Ihnen hier einige Tipps zusammengestellt, die Sie bei der Pflege beachten sollten.

Punkt 1: Scharfe Messer gehören nicht in die Spülmaschine!

Kochmesser gehören nicht in die Spülmaschine

Nicht in die Spülmaschine

Auch wenn auf dem Messer der Aufdruck „Spülmaschinenfest“ zu finden ist, gehört es nicht in die Spülmaschine. Die Salze in der Spülmaschine greifen die scharfe und daher sehr dünne Schneide an und bewirken, dass das Messer stumpf wird. Ein Messer mit einem Holzgriff gehört erst recht nicht in die Spülmaschine. Durch die lange Einwirkzeit es Wasser, die hohen Temperaturen und die Salze wird das Holz sehr schnell rissig und unschön werden. Um Ihr Messer zu reinigen, sollten Sie es einfach mit einem weichen Spülschwamm oder Spültuch abwischen. Sie benötigen auch hierzu in den meisten Fällen auch kein Spülmittel. Die Oberfläche ist sehr glatt und die Lebensmittelreste lassen sich leicht abwischen, solange diese noch nicht angetrocknet sind. Halten Sie die Messerklinge nach dem schneiden des Lebensmittels unter fließendes Wasser und wischen Sie kurz mit dem Spültuch über die Klinge.

Punkt 2: Scharfe Messer gehören nicht in eine Besteckschublade!

Scharfe Messer gehören nicht in die Besteckschublade

Nicht in die Besteckschublade

Bewahren Sie Ihre guten und scharfen Messer auf keinen Fall in einer Besteckschublade mit anderen Messern auf. Beim Öffnen und Schließen der Schublade bewegen sich die Messer und das Metall der anderen Messer schlägt an die scharfe Klinge des Kochmessers. Die Klinge wird dadurch extrem schnell stumpf und Sie müssen das Messer sehr oft nachschärfen. Sie sollten das Messer nur in eine Besteckschublade legen, wenn ein eigenes Fach für jedes Messer vorgesehen ist. Ansonsten sollten Sie sich einen Messerblock oder eine Magnetleiste zulegen, um Ihre Messer perfekt aufzubewahren.